Hessen Logo Hessische Bezügestelle hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Hessische Bezügestelle


Postanschrift:

Hessische Bezügestelle (HBS)
Friedrich-Ebert-Straße 106 *
34119 Kassel

Telefon: +49 (0)561 1008-0
Telefax: +49 (0)561 1008-1201
E-Mail: poststelle-ks@hbs.hessen.de
E-Mail für Reisekosten, Trennungsgeld und Umzugskosten: rtu-abrechnungsstelle-ks@hbs.hessen.de

* Briefkasten und Haupteingang über "Samuel-Beckett-Anlage"

Beachten Sie bitte die gleitende Arbeitszeit:

Sprechzeiten montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr, freitags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Kontaktseite der Hessischen Bezügestelle Kassel

Postanschrift:

Hessische Bezügestelle (HBS)
- Nebenstelle Wiesbaden -
Kreuzberger Ring 58
65205 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 344-0
Telefax: +49 (0)611 344-500
E-Mail: poststelle-wi@hbs.hessen.de
E-Mail für Reisekosten: reisekostenabrechnungsstelle-wi@hbs.hessen.de

Beachten Sie bitte die gleitende Arbeitszeit:

Sprechzeiten montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr, freitags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Kontaktseite der Hessischen Bezügestelle Wiesbaden

© 2017 Hessische Bezügestelle , Friedrich-Ebert-Straße 106 , 34119 Kassel

Begrüßung

Willkommen auf den Internet-Seiten der HBS. Wir freuen uns über Ihr Interesse und informieren Sie gern.

Weiter zum Grußwort

Aktuelle Informationen

Lohnsteuerjahresbescheinigung
Die Lohnsteuerdaten für das abgelaufene Kalenderjahr 2016 sind bis zum 28. Februar 2017 elektronisch an die Clearingsstellen der Finanzämter zu übermitteln.
Sie erhalten nach den Jahresabschlussarbeiten schnellstmöglich und ohne weitere Aufforderung einen Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung.
Wir bitten von mündlichen oder schriftlichen Anfragen bis Ende März 2017 abzusehen. 

Kindergeld
Aktuelles zum Kindergeld ab 01.01.2017 (PDF 17 KB)

Hinweis an die Reisenden des Hessischen Ministeriums der Justiz:
Ab 01.01.2017 werden Reisekostenanträge des Justizressorts von der Hessischen Bezügestelle in Wiesbaden bearbeitet. Beachten Sie die sich aus der geänderten Zuständigkeit ergebenden neuen Kontaktdaten. Sofern Sie von der HBS aufgefordert werden, Belege vorzulegen, sind diese ab 01.01.2017 an die HBS Wiesbaden zu richten. Die Abwicklung der Reisekostenerstattungen erfolgt weiterhin wie gewohnt. Bitte beachten Sie, dass Trennungsgeld und Umzugskosten auch zukünftig ausschließlich in der HBS Kassel bearbeitet werden. 

Gesetz über die Anpassung der Besoldung und Versorgung in Hessen 2016 (HBesVAnpG 2016) (Stand 14.07.2016)
Informationen zu der Überleitung (Umstellung der Grundgehaltstabelle vom Besoldungsdienstalter auf das Erfahrungsstufensystem zum 1. März 2014) unter ergänzender Regelung durch das Gesetz über die Anpassung der Besoldung und Versorgung in Hessen 2016 (HBesVAnpG 2016) vom 14. Juli 2016) 

Links